Mittwoch, 19. April 2017

Und jetzt lass uns tanzen von Karine Lambert



Hallo💕. Heute habe ich eine neue Rezension für dich. Ich hoffe du hast Spaß beim lesen und ich kann dir mit meiner Meinung weiter helfen.


Allgemein


Titel: Und jetzt lass uns tanzen
Autor/in: Karine Lambert
Verlag: Diana
ISBN: 9783453291911
Format: Gebunden
Preis: 17.99€
Seiten: 224 



Inhalt


Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?
   


Meinung

Zuerst muss ich einmal erwähnen, dass ich das Cover sehr toll finde und ich das Buch aus dem Grund angefragt hatte. Natürlich habe ich mir auch den Inhalt durchgelesen aber hauptsächlich wegen dem Cover. Im laufe der Geschichte habe ich auch festgestellt, dass das Cover super zur Geschichte passt.
"Liebe kennt kein Alter".
So lautet das Motte das sich durch das ganze Buch zieht. Marguerite und Marcel, die beide zu Begin ihren Ehepartner verlohren haben sind beide sehr liebenswürdige Protagonisten. Marguerite stellt nach dem tod ihres Mannes fest, dass sie ab jetzt ihr Leben so leben kann wie sie es gerne möchte und sich nicht mehr an die Vorschriften ihres Mannes halten muss. Marcel hingegen trauert seiner Ehefrau sehr hinterher. Es kommen auch noch sehr viele andere Personen in dem Buch vor. Wir lernen die Familien, Freunde, Ärzte und noch andere Personen kennen. An der stelle war ich teilweise etwas verwirrt da ich durcheinander kam wer jetzt mit wem wie im Zusammenhang steht und wie sie sich verstehen.Es wirs sehr viel drumherrum erzählt aber mir fehlte an der Stelle mehr eine emotionale Tiefe. Ich finde die Idee einer Liebesgeschichte im vortgeschrittendem Alter echt toll. Auch das man am Anfang sehr gründlich in die Leben der beiden eingeführt wurde fand ich toll. Trotzdem ging es mir dann viel zu schnell. Der erste Kuss kam meiner Meinung nach an einer sehr unpassenden Stelle der Geschichte und hätte viel später erst sein sollen. Auch das ein kleines Ereignis eine solche Wende der Geschichte sein kann finde ich etwas übertrieben. 
Den Schreibstil der Geschichte finde ich aber sehr toll da er sehr flüssig ist und man gar nicht merkt wie die Zeit vergeht. Die Kapitel wechseln nacheinander zwischen den beiden Personen was ich auch ganz gut fand. 
Meiner Meinung nach hat die Geschichte echt Potenzial, das man aber mehr ausschöpfen hätte können damit die Geschichte nicht so oberflächlich rüber kommt. Und vielleicht hätte man es langsamer angehen sollen denn so schnell spielt sich keine Liebesgeschichte ab.

Fazit

Eine tolle Idee die man aber besser umsetzten hätte können. 

Bewertung

Ich würde der Geschichte 2/5 Häschen geben da ich die Idee super finde.




Ich hoffe du konntest etwas mit der Rezension anfangen auch wenn sie nicht so positiv ausgefallen ist. Das ist auch nur meine Meinung. Es gibt viele Menschen denen das Buch auch sehr gut gefallen hat, aber mein Fall war es jetzt nicht. Ich wünsche dir jetzt noch einen tollen Tag.

Disqus Shortname

Comments system